Bayerischer Verdienstorden für Susanna Tausendfreund

Unmittelbar nach der Verleihung: Susanna Tausendfreund betrachtet ihren neuen Orden. Neben ihr ein weiterer Preisträger, Herr Josef Stückl, der die Gruppe „Schwuplattler initiiert hat.

Liebe Pullacherinnen und Pullacher,

Vielleicht haben es einige von Ihnen schon der Presse entnommen: Susanna Tausendfreund ist seit kurzem Trägerin des bayerischen Verdienstordens. Am 14. Oktober wurde ihr die Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes im Antiquarium der Residenz vom bayerischen Ministerpräsidenten, Herrn Söder, verliehen. 

Dieser Orden wird seit 1957 vom jeweiligen bayerischen Ministerpräsidenten vergeben. Ausgezeichnet werden verdiente Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Kultur, Soziales Engagement und Politik. „Susanna Tausendfreund „setzt sich seit fast vier Jahrzehnten in verschiedenen politischen Ämtern für den Freistaat Bayern und seine Bürgerinnen und Bürger ein“, heißt es in der Laudatio. Hervorgehoben wurde, dass „sie besonderes Augenmerk auf Zukunftsthemen wie Erneuerbare Energien und alternative Verkehrskonzepte“ legte. 

Die Ausgezeichneten erhalten keine Geldsumme, aber sie haben ihr Leben lang das Recht auf freie Fahrt mit der Flotte der Bayerischen Schifffahrt auf dem Ammersee, Starnberger See, Königssee und dem Tegernsee und auf freuen Zutritt in die bayerischen Schlösser, Gärten und Museen.

Susanna Tausendfreund war völlig überrascht von dieser Auszeichnung, aber natürlich freut sie sich sehr über die Wertschätzung. Der Ortsverband der GRÜNEN freut sich mit ihr, auch über die Würdigung des Engagements für „grüne Themen“ und gratuliert sehr herzlich! 

Renate Grasse, B90/Die GRÜNEN in Pullach, Vorsitzende

Foto des Beitragsbildes: Bayerische Staatskanzlei

Fabian Müller-Klug, geboren in München, leidenschaftlicher Radfahrer und -bastler. Liest gerne, diskutiert lieber differenziert als verkürzt.

Neuste Artikel

Pullach Vorstand

Neuer Vorstand im Ortsverband Pullach von Bündnis90/Die GRÜNEN

Ökologisches Bauen – ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der Klimaziele

Baryschiwka Gemeinderat Krieg Partnerstadt Ukraine

Solidarität mit unseren ukrainischen Partnergemeinden

Ähnliche Artikel