Termine

Termine im Jahr 2024

Folgende spannende Themen & Termine erwarten euch in 2024

13. April 2024
Planzenbörse
Wo: Wöllner Platz
Beginn: 10:00 Uhr
Je nach Wetterlage wird die Pflanzenbörse auf den 06.04.2024 vorverlegt. Info dazu folgt

30. April 2024
Geschlossene Ortsverbands-Versammlung
Wo: Bürgerhaus, Vereinsraum
Beginn: 19:30 Uhr
Thema der OV-Sitzung wird primär der Auftakt und die Planung der Europa-Wahl und des damit verbundenen Wahlkampfes sein. Wir freuen uns über aktive Teilnahme!

04. Mai 2024 & 11. Mai 2024
Europa-Wahlkampf
Wo: Marktplatz
Zeit: 09:00 bis 12:00 Uhr

07. Juni 2024
Vernetzung mit den Gremien der Petra Kelly Stiftung
Wo: tba (evtl. in der Waldwirtschaft)
Beginn: 19:30 Uhr

09. Juni 2024
Europa-Wahl
Wo: Wahllokale
Zeit: 08:00 bis 18:00 Uhr

13. Juli 2024
Boule-Picknick
Wo: Maibaumwiese
Beginn: 14.00 Uhr

14. Juli 2024
Klausur-Treffen (& Resteessen)
Wo: bei Susanna
Beginn: 11.00 Uhr

16. September 2024
Führung durch den Naturwald
Treffpunkt: tba
Beginn: tba

Sonstige geplante Veranstaltungen für 2024

Oktober
3 Fragezeichen
Pflanzenbörse

November
GRÜNES Kino

Dezember
Glühshoppen & Maroni-Essen

Details zu den Veranstaltungen des 2. Halbjahres folgen!

Regelmäßige Veranstaltungen

In unregelmäßigen Abständen finden sonntags um 11 Uhr GRÜNE Frühschoppen mit Susanna Tausendfreund statt. Dazu sind alle herzlich eingeladen, die sich dafür interessieren. Aktuelle Termine werden auf dieser Seite bekannt gegeben.

Im Frühjahr und im Herbst veranstalten wir eine Pflanzenbörse.
Zwei Mal jährlich bieten wir im Bürgerhaus GRÜNES Kino an.
Mitte Juli laden wir jedes Jahr zu einem BoulePicknick (hier Eindrücke aus 2017) auf der Maibaumwiese ein.

Vergangene Veranstaltungen

Neujahrsempfang 2024: Auftakt ins Europa-Wahljahr

Mittwoch, 24. Januar 2024, 19:30 Uhr in der Landesgeschäftsstelle, Franziskanerstraße 14, München

Der Kreisverband startet mit einem Neujahrsempfang ins politische Jahr.  Mit netten Gesprächen und leckeren Häppchen leiten wir das Europa-Wahljahr ein. Anton Hofreiter, unser Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Europa-Ausschusses im Bundestag, wird uns auf dieses wichtige Wahljahr einstimmen und mit uns die anstehenden Herausforderungen und Chancen diskutieren.
Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis zum 17.01.2024 gebeten. Hier geht es zur Veranstaltung. Wir freuen uns über alle Pullacher, die Lust haben mit uns politisch-aktiv ins neue Jahr zu starten!

GEMEINSAM GEGEN RECHTS

Sonntag, 21. Januar 2024, 14 Uhr am Siegestor München

Zusammen mit dem Bündnis München ist bunt hat Fridays for Future vor kommenden Sonntag eine Versammlung am Siegestor München mit anschließendem Demonstrationszug geplant. Wir Pullacher Grünen rufen dazu auf, GEMEINSAM GEGEN RECHTS demonstrieren zu gehen!

„Allerhöchste Zeit, dass wir als Gesellschaft gemeinsam für unsere Demokratie und Vielfalt einstehen! Wir alle müssen jetzt aufstehen gegen Rechtsextremismus, wir müssen uns gemeinsam gegen die anhaltenden Entwicklungen stemmen, die nicht erst seit dem von #correctiv aufgedeckten Geheimtreffen die reale Gefahr für unsere Demokratie sind. Daher plant ein breites Bündnis der Münchner Zivilgesellschaft zur Demo „Gemeinsam gegen Rechts“ am Sonntag den 21.01.24 um 14.00 Uhr in München aufzurufen. Ort der Anfangs- und Endkundgebung sowie Route werden noch veröffentlicht.“

Glühschoppen

Freitag, 15. Dezember 2023, 17-20 Uhr Kirchplatz

Es ist zu einer schönen Tradition geworden: Wir GRÜNEN in Pullach laden in der Vorweihnachtszeit zum Glühschoppen ein. Wir braten Maroni, schenken Glühwein aus und freuen uns auf nette Gespräche mit Ihnen. Dieses Jahr stehen wir am Kirchplatz, an der Bank am Eck Münchner Straße / Heilmannstraße / Kirchplatz.

An Gesprächsstoff mangelt es in Pullach ja nie. Allein über die Beschlüsse der letzten Gemeinderatssitzungen oder Ausschusssitzungen möchtet ihr vielleicht mehr erfahren: Wie steht es um die kommunale Wärmeplanung in Pullach und welche Rolle spielt unsere Geothermie dabei? Wie weit sind die Pläne für die neue Jugendfreizeitstätte? Wie werden sich die Sportmöglichkeiten im Bereich der Margarethenstraße verbessern? Aber genauso können wir über das Wetter und Klimaveränderungen reden – oder über unsere Vorfreude auf die Feiertage. Mitglieder der grünen Fraktion des Gemeinderats und unsere Bürgermeisterin freuen sich auf jeden Fall auf das Zusammensein mit Euch.

Pflanzenbörse

Samstag, 7. Oktober 2023, 10.00-12.00 Uhr Wöllnerplatz (Großhesselohe)

Kommen Sie zur Pflanzenbörse, um Pflanzen, Saatgut und Gartenutensilien zu verschenken und mitzunehmen. Hier können Sie Ihre Gartenleidenschaft teilen, sich mit anderen Gärtnern austauschen und über aktuelle politische Themen sprechen. Gemeinsam gestalten wir eine grünere und nachhaltigere Zukunft!

Wir freuen uns auf Sie!


Copenhagenize!

„Das Fahrrad als Schlüssel zur Verkehrswende“
mit Dr. Markus Büchler MdB

Diskussionsveranstaltung über die geplante Fahrradbrücke Grünwald/Pullach
mit Dr. Markus Büchler MdB, Prof. Dr. Oliver Fischer, TU München und Uwe Gross, ADFC Grünwald

Das Fahrrad ist ein schnelles und kostengünstiges Verkehrsmittel für den Alltag. Seit es sichere und komfortable Radwege gibt, radelt in Kopenhagen mehr als die Hälfte der Menschen täglich in die Arbeit. Die Lebensqualität ist dadurch für alle Menschen massiv gestiegen.

Dienstag, 9.5.2023, 19 Uhr, Alter Wirt, Marktplatz 1, Grünwald

Das Ende des Kapitalismus

Buchvorstellung mit Ulrike Hermann, Wirtschaftsjournalistin

Die Referentin Ulrike Hermann istdie wirtschaftspolitische Fachfrau der taz. Sie stellt ihr Buch „Das Ende des Kapitalismus“ vor. Ihre Hauptthesen: Der Kapitalismus hat den Wohlstand einer breiten Bevölkerungsschicht ermöglicht. Er ist aber nicht zu den Transformationen in der Lage, die jetzt zur Eindämmung der Klimaerhitzung notwendig sind. Gegen die Versprechungen von grünem Wachstum setzt sie die Forderung nach grünem Schrumpfen. Veranstalter sind die Bücherei und das Umweltamt.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag um 19:30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Grünes Kino

„Die grüne Lüge“

Ein Dokumentarfilm von Werner Boote

Am Dienstag, 18. April, zeigten wir um 20 Uhr im Bürgerhaus im Rahmen unserer Reihe „Grünes Kino“ den Film: Die Grüne Lüge. Dieser Dokumentarfilm von Werner Boote nimmt das Versprechen vieler Konzerne aufs Korn, dass wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten können. Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann prüft der Filmemacher die Versprechen, ohne bei billiger Konzernkritik stehen zu bleiben. Vielmehr wird auch nach anderen Konsum- und Freizeitgewohnheiten von uns, den Verbrauchern, gefragt, die mehr Veränderungen bewirken können.

Soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz – ein Gegensatz?

mit Claudia Köhler MdL

Mittwoch 1. März, 19:30 Uhr

Bürgerhaus Pullach

 

Für diese Veranstaltung konnten wir Claudia Köhler MdL, stellvertretende Vorsitzende im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags, gewinnen. In den Vorgesprächen waren wir uns einig: der Ausgangspunkt ist unser Wissen, dass wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Energiewende schlicht notwendig, aber nicht umsonst zu haben sind. Wir wollen in unserer Veranstaltung den Schwerpunkt auf die Frage richten, wie die Belastungen durch Klimaschutz und Energiewende hier bei uns in Pullach, im Landkreis, in Bayern spürbar werden. Wir wollen nachvollziehen, dass die Probleme viele Bürgerinnen und Bürger treffen, und dies in sehr unterschiedlicher Art und Weise. Im zweiten Schritt möchten wir dann Konzepte und Maßnahmen zur weiteren Entlastung der Bürgerinnen und Bürger diskutieren: Ist das Prinzip Gießkanne, wie es z.B. im Tankrabatt und dem einkommenunabhängigen Familiengeld, umgesetzt wurde, sinnvoll und sozial gerecht? Schaffen es gezielte Pakete zur Unterstützung, die einzeln beantragt werden können, die Lasten gerecht zu verteilen? Was wirkt langfristig und nachhaltig?

Das Thema war durchaus herausfordernd. Aber als überzeugte Demokraten wollten wir genau das machen: Erfahrungen zur Kenntnis nehmen, Meinungen abwägen und Entscheidungen begründen.

Grünes Kino

Wem gehört mein Dorf

Ein Film aus Mecklenburg-Vorpommern.

Über Heimatliebe, Demokratie und Widerstand

Aus Liebe zum Überleben

In seinem Film „Aus Liebe zum Überleben“ begab sich Bertram Verhaag auf eine Reise zu acht mutigen Menschen die sich abgewendet haben von Konventionen, von Agrargiften, von unmenschlichen Arbeitsweisen und sich einer Landwirtschaft zugewandt haben die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt.Jeder der gezeigten Protagonisten erzählt seine ganz persönliche Geschichte von Regenwürmern, Kuhhörnern, von der Stille, von suhlenden Schweinen, von Äckern für den man sich einen Anzug anziehen muss, von der Ehrfurcht vor dem Leben…
Was den Film aber ausmacht ist der Mut den jeder Zuseher erfährt der diesen außergewöhnlichen Menschen zusieht. Mut für eine andere Art der Landwirtschaft einzustehen. Mut auf sein Herz zu vertrauen, “Kopf halt´s Maul“!
Der Gegenwind der ihnen entgegenweht macht alle allerdings stärker und überzeugter den richtigen Weg gegangen zu sein.

Pflanzenbörse, Saatgut, Gartengeräte

Samstag, 23. April 2022
10.00 bis 12.00 Uhr
Wöllnerplatz (Großhesselohe)

Liebe Pullacherinnen und Pullacher,

Wie seit vielen Jahren luden wir Sie wieder zur Frühjahrs-Pflanzenbörse ein, wo Sie große und kleine Gartenpflanzen eintauschten oder gegen Spende mitnehmen kontnen. Diesmal wollten wir unser Angebot erweitern: Aus der Gruppe Urbanes Gärtnern von der Pullacher Agenda 2030 kam die Anregung zu einer „Saatgut-Bibliothek“, in der sich Interessierte kostenlos bedienen können. Benachbarte Gemeindebüchereien bieten das an. Diese „Bibliothek“ soll helfen, die Vielfalt von Kulturpflanzen zu erhalten. Wir schlagen daher vor, dass Sie nicht nur Pflanzen, sondern auch Saatgut (Blumen, Gemüse etc.) mitbringen und eintauschen. Das erscheint uns gerade jetzt zu Beginn der Pflanzsaison ein sinnvolles Angebot.

Außerdem wollten wir auch noch eine weitere Idee rund um den Garten ausprobieren: den Tausch von nützlichen Gartengeräten. Möglicherweise gibt es in Pullach Menschen, die die Arbeit im eigenen Garten aufgegeben haben. In ihren Schuppen liegen nun allerlei praktische Gartengeräte wie Spaten, Schaufeln, Sensen, Rechen und Gartenscheren, die andere für die Gartenarbeit gut nutzen könnten – man muss ja nicht immer alles neu kaufen. Wer also solche Sachen für den Garten spenden wollte, konnte sie mitbringen.


Infostände vor der Bundestagswahl:

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Ihr Interesse an unseren Informationsständen ab September: 

  • Donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr und
  • Samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr am Kirchplatz

Termine im Jahr 2020

Reden wir über unser Pullach!
Unsere Ziele und Ideen für 2020+

19. Januar & 16. Februar
GRÜNER Frühschoppen mit Susanna Tausendfreund, Isartaler Brauhaus Großhesselohe, ab 11.00 Uhr

30. Januar
Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der 
GRÜNEN Liste für die Kommunalwahl im Bürgerhaus 
mit Feier und Live-Musik, 19.30 Uhr

5. Februar
Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidatinnen 
und Bürgermeisterkandidaten im Bürgerhaus, 19.30 Uhr

12. Februar
Energiewende vor Ort: Leo Frankl spricht über sein 
Nullenergiehaus – Vortrag im Bürgerhaus, 19.30 Uhr

13. März
Susanna Tausendfreund & Robert Habeck: Kommunal- und Bundespolitik – gemeinsam vorankommen! Bürgerhaus, 20.00 Uhr

Kunst, Kultur & Feste

30. Januar
Feier mit Live-Musik und Begrüßung der neuen Mitglieder im Foyer des Bürgerhauses mit der Vorstellung unserer  Kandidatinnen und Kandidaten, 19.30 Uhr

4. Februar
Susanna Tausendfreund lädt ein: 
Konzert mit Quadro Nuevo im Bürgerhaus, 20.00 Uhr

26. Februar
GRÜNER Aschermittwoch im Bürgerhaus (Restaurant Treibhaus) mit Susanna Tausendfreund, Toni Hofreiter 
und Christoph Nadler, 19.00 Uhr

5. März
GRÜNES Kino im Bürgerhaus: 
Hidden Figures – Unbekannte Heldinnen, 20.00 Uhr

11. Juli 
Boule-Picknick, Maibaumwiese ab 14.00 Uhr

19. Januar & 16. Februar
GRÜNER Frühschoppen mit Susanna Tausendfreund, Isartaler Brauhaus Großhesselohe, ab 11.00 Uhr

30. Januar
Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der 
GRÜNEN Liste für die Kommunalwahl im Bürgerhaus 
mit Feier und Live-Musik, 19.30 Uhr

5. Februar
Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidatinnen 
und Bürgermeisterkandidaten im Bürgerhaus, 19.30 Uhr

12. Februar
Energiewende vor Ort: Leo Frankl spricht über sein 
Nullenergiehaus – Vortrag im Bürgerhaus, 19.30 Uhr

13. März
Susanna Tausendfreund & Robert Habeck: Kommunal- und Bundespolitik – gemeinsam vorankommen! Bürgerhaus, 20.00 Uhr